Hochzeits- und Hochzeitsreisefotos für kleines Budget

Fotos Hochzeitsreise

Der schönste Tag im Leben geht oft ganz schön ins Geld. Doch zum Glück gibt es an allen Ecken und Enden Möglichkeiten, ein bisschen zu sparen, ohne dabei Abstriche machen zu müssen. Gerade die Hochzeitsfotos werden mit einfachen Tricks noch ein bisschen individueller und erhalten eine noch emotionalere Note. Hier folgen ein paar tolle Ideen, die wir in Zusammenarbeit mit Steffen von photo-in-love.de zusammengefasst haben.

Professionelle Hochzeitsfotografie für die wichtigsten Momente

Eins vorweg: Einige der schönsten Momente sollte ein professioneller Hochzeitsfotograf für die Ewigkeit festhalten. Ein verwackeltes Bild der Trauversprechen oder ein Brautpaarshooting mit überbelichteten Bildern will schließlich keiner!

Tipp: eine Fotoliste erstellen! So sind die wertvollsten Momente sicher auf Film.

Wie gesagt, die wichtigsten Momente sollte man einem professionellen Hochzeitsfotografen anvertrauen – wohingegen Bilder von der Party danach durchaus auch mit einer Fotobox festgehalten werden können. Damit bekommt man coole Bilder zu einem günstigen Preis. Und Spaß an der Sache haben bestimmt alle Hochzeitsgäste!

Einweg für die Ewigkeit: Nostalgieidee Einwegkamera

Perfekte Hochzeitsfotos

Ein professioneller Fotograf findet tolle Locations für Fotos

Für die Feierlichkeiten sind nostalgische Einwegkameras eine Garantie für individuelle Fotos und großartige Schnappschüsse.

Eine Kamera pro Tisch (und einige in Reserve) genügt und ist gleichzeitig auch ein guter Gesprächsaufhänger, wenn sich die Gäste am Tisch noch nicht gut kennen.

Besonders unterhaltsam: Eine kleine Aufgabenliste lässt mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen.

Selbst kreativ werden: DIY Photobooth

Wer sagt denn, dass es immer die teure Fotobox sein muss? Eine Photobooth ist schnell selbst organisiert. Eine Kamera, wie sie sicher im Freundeskreis jemand hat, ein Stativ und ein Fernauslöser ist alles, was benötigt wird.
Ein paar witzige Requisten wie Schnurrbärte, Zylinder und Co. dazu, und fertig ist die Fotobox, deren Bilder Brautpaar und Gäste begeistern werden.

Zusatztipp: Auf einer kleinen Tafel können die Gäste gute Wünsche für das Brautpaar fest- und in die Kamera halten.

#traumhochzeit: Fotos auf Instagram und Co.

Den Gast von heute muss man im Normalfall nicht auffordern, Handyfotos zu machen und alles für die Außenwelt zu dokumentieren, was ihm oder ihr ins Auge fällt.

Während die Trauzeremonie selbst handyfreie Zone sein sollte, damit die Gäste auch wirklich nur Augen für Braut und Bräutigam haben, haben Instagrammer während der Feier ihren großen Auftritt.

Damit das Brautpaar auch wirklich alle Bilder hinterher im Netz begutachten kann, können kleine Karten mit dem Link zu einem Online-Album aufgelegt werden, so dass die Gäste ihre Bilder später selbst hochladen können.

Oder aber das Internet-affine Brautpaar erfindet einen kreativen Hashtag für Instagram und andere soziale Medien. Mit Kreidestift auf einer Tafel wird die Info in Szene gesetzt.

Eine neue Perspektive: kleine Starfotografen

Ein kleiner Tipp, wenn viele Kinder auf der Hochzeit sind. Kinder lieben es, ganz wie die Großen zu sein und eine verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. Mit alten Digitalkameras von Familie und Freunden werden die Kleinsten zu Fotografen. Für witzige und kreative Fotos aus einer vollkommen anderen Perspektive!

Perfekte Fotos von der Hochzeitsreise

Natürlich will man auch von der Hochzeitsreise bestmögliche Bilder als Erinnerung festhalten. Nicht selten gibt es bei gehobenen Hotels eigene Fotografen, die man stundenweise buchen kann. Wer bei der Reise lieber auf DIY-Fotos setzen will, der sollte sich allerdings mit einer hochwertigen Spiegelreflexkamera ausstatten.

Für Fotos “in Action” hingegen eignet sich beispielsweise eine GoPro Kamera ideal. Tipp: Mittlerweile machen auch Handy-Kameras passable Fotos, wenn man auf die Belichtung achtet!

Mehr aus unserem Urlaubsblog

  • Aktivurlaub und Entspannung in SüdtirolAktivurlaub und Entspannung in Südtirol Südtirol ist eine besonders vielseitige Region für seine Besucher und so finden sowohl Aktivurlauber wie Anhänger von Ruhe und Entspannung in jedem Fall das richtige Angebot. Eine […]
  • Unterhaltung für Kinder im Urlaub: Serfaus-Fiss-Ladis im BlickUnterhaltung für Kinder im Urlaub: Serfaus-Fiss-Ladis im Blick Zwar zählt die Region Serfaus-Fiss-Ladis von der Fläche her nicht zu den größten Gebieten. Das ändert sich aber grundlegend, wenn einmal die Aktivitäten für Familien mit Kindern betrachtet […]
  • Mit den Kindern nach Serfaus-Fiss-LadisMit den Kindern nach Serfaus-Fiss-Ladis Bekanntlich ist eine Reise in die Alpen gerade mit Kindern manchmal eine echte Herausforderung, denn während die Eltern vielleicht gerne wandern und die Aussicht wie frische Luft genießen […]